Morgen ist ein Feiertag – Floating?

Morgen ist ein Feiertag. Eigentlich wäre das perfekt, um mal wieder die Seele baumeln zu lassen. Wellness, Massage, Floating,…. doch leider ist das immer noch nicht möglich. Vor Corona waren mein Mann und ich floaten und was soll ich sagen? Es hat mich so inspiriert, dass ich daraus eine Phantasiereise gesprochen habe. Es war so ein unglaubliches Gefühl. Am Anfang etwas schwierig in Position zu bleiben, denn mit jeder Bewegung, mit jedem ungleichen Atemzug schwebt man bewegend hin und her, stösst leicht an den Rand und versucht zurück zu rudern, was natürlich noch mehr Bewegung in das ganze bringt. Konzentriertes, entspanntes Atmen ist gefragt, dass sich dann irgendwann durch die Mischung hochkonzentrierten Magnesiumsalzes und tatsächlicher Entspannung in absolutes schwereloses Loslassen verwandelt. Ich wünsche mir, dass ich dieses Gefühl mit der Reise in Dir hervorrufen kann, Dich dorthin begeiten kann und Du Dich fast wie im wirklichen Floatingbecken fühlst. Floating für zuhause – viel Entspannung!

Schönen Feiertag, freu mich über Feddback!

deine Susanne

(53 Besuche, 1 Besuche Heute)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.